Aktuelle News

Vorverkauf für Weltcup-Turnier gestartet
Alle Tickets im Verkauf / Dauerkarten, Tageskarten und VIP-Tickets online

3 Starter - 3 Goldmedaillen
Bezirksmeisterschaften der Jugend und Erwachsenen 2018

Mit dem Turnier durchs Jahr 2018
Fotokalender "Porträts - eine Zeitreise" erscheint zum Turnier der Meister

Turnier der Meister im Livestream
Finals am Samstag und Sonntag live verfolgen

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 10 | 11 ]
16.11.16
Turnier der Meister® wurde mit technischem Meeting eröffnet / Tournament will be opened with the technical meeting
Auslosung für die Qualifikationstage erfolgt / Draw for qualification

Das 41. Turnier der Meister® wurde mit einem technischen Meeting der Gastgeber und der Delegationen der Gastnationen eröffnet. Die Auslosungen für die Qualifikationswettkämpfe am Donnerstag und Freitag sind erfolgt.

So dürfen bei den Männern Tallon Fernandez (ESP), Piotr Wieczorek (POL) und Nils Dunkel (GER) und bei den Frauen Zsofia Kovac (HUN) und Agnes Suto (ISL) die 41. Auflage der Traditionsveranstaltung eröffnen.

The 41th "Turnier der Meister®" opened with the technical meeting by the host and the delegations. The draws are made.

Tallon Fernandez (ESP), Piotr Wieczorek (POL) and Nils Dunkel (GER) in the mens and Zsofia Kovac (HUN) and Agnes Suto (ISL) in the womens competition open the 41th edition of "Turnier der Meister®".
14.11.16
"GUSTAV" zum 41. Turnier der Meister
Das Magazin zum Cottbuser Weltcup gibt es in der Lausitz-Arena

Pünktlich zum "Turnier der Meister" erscheint traditionell auch das kostenlose Magazin "Gustav".

Inhaltlich beschäftigt sich das Heft natürlich umfangreich mit dem 41. Turnier der Meister und dessen Rückkehr in die Weltcup-Serie. Einen Rückblick auf die für den DTB erfolgreichen Olympischen Spiele in Rio gibt es ebenso wie einen Enblick in die Erfindungen deutscher Turner und Turnerinnen. Ein Blick in die neu gegründete Nachwuchs-Bundesliga sowie alles Wissenswerte zum Turnen in Cottbus runden das prall gefüllte 56-seitige Magazin ab.

Der Gustav steht Ihnen hier als E-Book zum Download zur Verfügung. Die Printversion ist ab Donnerstag, 17. November, beim Turnier der Meister in der Lausitz-Arena zu haben. Halten Sie Ausschau nach ihrem ganz persönlichen "GUSTAV".

Download: Gustav - Das Magazin zum Cottbuser Turnjahr 2016 (PDF, ca. 8 MB)

24.08.16
Ausschreibung Memorial
Die XXXI. Auflage des Wettstreits in Erinnerung an verstorbene Turnfreunde
Am 5.11.16 findet in diesem Jahr der Traditionswettkampf in der GymCity Cottbus statt.

Ausschreibung:
29.05.16
Bezirksmeisterschaften der Kinder mit 16 Medaillen ein voller Erfolg für den TVC
Am 28.5.2016 fanden in Forst die Bezirksmeisterschaften der Kinderklassen statt. Es wurde mit 15 Medaille und vielen super Platzierungen ein sehr erfolgreicher Tag für den Turnverein Cottbus. Es starteten 28 Mädchen und Jungen in verschiedenen Altersklassen. Früh zeigten unsere jüngeren Turner und Turnerinnen die Pflichtübungen und Nachmittag turnten die älteren Kinder die Kürübungen.


In der Altersklasse P3 starteten unsere jüngsten Mädchen. Joulina Friedrich, Lucy Sophie Hummel, Charlotte Hampel, Sina Buhl, Malia Schölzel und Alicia Berndt turnten in Forst ihren ersten Wettkampf. Sie zeigten was sie schon alles im Training gelernt haben und erturnten sich die Silbermedaille in der Mannschaft.

In der P5 konnte sich der TVC ebenfalls über zwei Medaillen freuen. Bezirksmeisterin wurde Lena Jentsch. Haylee Ackermann belegte nach einem super Wettkampf den 4. Platz. Knapp dahinter reiten sich Jette Kramp und Joeline Krause auf den Plätzen 5 und 6 ein. Angelina Recktenwald wurde 9te und Melina Mielke belegte Platz 16. Alle 6 Mädchen erkämpften gemeinsam die Goldmedaille in der Mannschaft.



In der P4 der Jungen wurde Moritz Schwietzke Vizemeister. Felix Peters gewann ebenfalls die Silbermedaille, allerdings in der Altersklasse P5.


Am Nachmittag ging das Medaillen sammeln weiter. In der LK 4 bis 12 Jahre konnte der TVC einen Vierfachsieg feiern. Enya Adam gewann vor Anna Knöfel, Katharina Riedel und Mara Schölzel. Platz 1 und Platz 4 trennen nur 0,45 Punkte. Amy Ackermann wurde 6te. Jennefer Niedergesäß wurde Bezirksmeisterin in der Altersklasse LK 4 12/13 Jahre. Die Plätze 4 und 5 gingen an Hannah Jendreyeck und Lilly-Marie Rigo. In der Mannschaftswertung wurden diese beiden Altersklassen zusammen gewertet. Die Goldmedaille erturnte sich die erste Mannschaft des TVC (Enya, Katharina, Anna, Mara, Amy). Platz 4 ging an die zweite Mannschaft (Jennefer, Lilly, Hannah). In der Altersklasse LK 3 wurde Antonia Kalina Bezirksmeisterin.

Bei den Jungen wurde Oliver Bartel Bezirksmeister in der LK4. Bronze ging an Connor Pause. Johannes Rudnik wurde vierter und Kara Al Zaidi fünfter. Gemeinsam gewannen die drei Jungen die Goldmedaille in der Mannschaft. Platz 1 in der LK4+ errang Moritz Grundmann.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu Ihren Erfolgen!!!

Die ersten Sechs der Altersklassen LK4 bis 12 Jahre. LK4 12/13 und LK3 haben sich für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Für die qualifizierten Turnerinnen und Turner heißt es jetzt fleißig weiter trainieren. Wir gratulieren auch den Trainern und Übungsleitern zu den vielen Medaillen und tollen Platzierungen. (P3 und P5: Kerstin und Nadine Kießling, Juliane Hauf, Hanna Schwarz und Mathias Schmidt. LK4 und LK3: Andrea Jursch und Kathrin Sauer. Jungen: Bernd Schädel)

Ein großer Dank geht auch an unsere Kampfrichter Hannah Walther, Johanna Lehmann, Alexa Staar, Salome Bunar, Laura Nentwich, Nadine Kießling, Frank Schulz und Bernd Schädel.

Weitere Bilder findet ihr hier:

01.04.16
Finals live bei sportdeutschland.tv
Turnier der Meister via Live-Stream im Internet frei empfangbar

Die Finals beim 40. Turnier der Meister werden am Samstag und Sonntag via Live-Stream von sportdeutschland.tv übertragen. An beiden Tagen werden die kompletten Wettkämpfe ab 14.15 bis ca. 17.00 Uhr übertragen.

Sportdeutschland ist der offizielle Online-Sportsender des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Spannende Live Übertragungen von Handball, Volleyball, Tischtennis bis hin zu Badminton oder eben Kunstturnen können im Sportdeutschland Live Stream kostenlos empfangen werden.

Bitte beachten Sie dass der Live-Stream von sportdeutschland.tv nur in Deutschland abrufbar ist.

zum Live-Stream
30.03.16
Turnier der Meister® mit technischem Meeting eröffnet / Tournament is open up with the technical meeting
Auslosung für die Qualifikationstage erfolgt / Draw for qualification

Das 40. Turnier der Meister® wurde mit einem technischen Meeting der Gastgeber und der Delegationen der Gastnationen eröffnet. Im Nachgang erfolgten die Auslosungen für die Qualifikationswettkämpfe am Donnerstag und Freitag.

So dürfen bei den Männern Ivan Rittschik, Marcel Nguyen und Helge Liebrich (GER) und bei den Frauen Angela Maguire (RSA) und Ivana Kamnikar (SLO) die 40 Auflage der Traditionsveranstaltung eröffnen.

The 40th "Turnier der Meister®" was opened with the technical meeting by the host and the delegations. The draws for the qualifying competitions on Thursday and Friday followed.

Ivan Rittschik, Marcel Nguyen and Helge Liebrich (Germany) in the mens and Angela Maguire (RSA) and Ivana Kamnikar (SLO) in the womens competition open the 40th edition of "Turnier der Meister®".
07.03.16
DTB-Team für Turnier der Meister steht fest
Mit "voller Kapelle" tritt der Deutsche Turnerbund beim Turnier der Meister in Cottbus an. Unter anderem dürfen sich die Fans auf Marcel Nguyen und Elisabeth Seitz freuen. Auch Lokalmatador Christopher Jursch ist in seiner Heimat am Start.

Das deutsche Turn-Team wird in voller Stärke mit sechs Männern und drei Frauen beim Turnier der Meister in der Cottbuser Lausitz Arena antreten. Bei den Männern gehen Christopher Jursch (SC Cottbus), Andreas Toba (TK Hannover), Sebastian Krimmer (MTV Stuttgart), Andreas Bretschneider (KTV Chemnitz), Lukas Dauser (KTV Straubenhardt) und Marcel Nguyen (KTV Straubenhardt) für Deutschland an den Start.

Mit dem Turn-Trio Elisabeth Seitz (MTV Stuttgart/Foto), Sophie Scheder (TUS 1860 Chemnitz-Altendorf) und Pauline Schäfer (TV Pflugscheid-Hixberg) vertreten die drei aktuell besten deutschen Turnerinnen beim Turnier der Meister die Nationalmannschaft. Für die Turner und Turnerinnen wird Cottbus eine letzte Überprüfung an den Einsatzgeräten für das zwei Wochen später in Rio de Janeiro anstehende Test­event sein. Zudem wollen die Jungs und Mädels von Andreas Hirsch und Ulla Koch eine Empfehlungskarte für einen möglichen Einsatz bei den Olympischen Spielen im August abgeben.

Im Jahr der Olympischen Spiele wird der Cottbuser World Challenge Cup von den Athletinnen und ­Athleten genutzt, um das ­Programm für die Olympischen Spiele zu testen und sich zu präsentieren. So durften die Zuschauer in der Lausitz Arena 2012 erstmals die Reckübung des späteren Olympiasiegers Epke Zonderland mit seinen spektakulären Flugelementen bestaunen. Vier Jahre zuvor war es zum Beispiel die kleine Chinesin He Kexin, die mit einer unglaublichen Stufenbarrenübung faszinierte. Auch sie gewann später mit ebendieser Darbietung Gold bei den Spielen.

Tickets gibt es ab sofort­ online oder telefonisch unter 0355/7542444 (Mo – Fr 9 –18 Uhr, Sa 9 –14 Uhr)
18.12.15
Vorverkauf fürs Turnier 2016 gestartet - "Road to Rio"
Alle Tickets im Verkauf / Finaltickets auch online / Attraktive Komplettpakete

Sportbegeistert und noch ohne Geschenk für Weihnachten? Dann kommt diese Nachricht vielleicht gerade zum richtigen Zeitpunkt: Denn der Vorverkauf für Tickets zum 40. Turnier der Meister ist gestartet. Ab sofort können bei der Cottbuser Messe- und Touristik GmbH die Eintrittskarten für das Turnier erworben werden, welches vom 31. März bis 03. April 2016 in der Lausitz-Arena Cottbus stattfindet.

Eintrittskarten gibt es bereits ab 8 Euro für die Qualifikation am Donnerstag und Freitag oder ab 19 Euro für die Finals am Samstag und Sonntag. Für 38 Euro ist man das komplette Wochenende lang dabei.

Angeboten werden zudem Arrangements, welche ein Paket aus Tickets und Hotelübernachtungen beinhalten. Für nur 129,50 Euro p.P. gibt es die Turnier-Dauerkarte inkl. 3 Übernachtungen und Frühstück.

Die Finaltickets für Samstag und Sonntag können ab sofort online geordert werden.

Zur Ticketübersicht
Zum Block- und Geräteplan Lausitz-Arena
Zu den Hotelarrangements
12.11.15
Weihnachtsturnen 2015
Liebe Sportfreunde,

hier findet ihr die Ausschreibung zum diesjährigen Weihnachtsturnen des TVC. Auf Grund der Abendveranstaltung sind wir recht zeitig dran. Wir hoffen, dass trotzdem eine weihnachtliche Stimmung dabei aufkommen wird.
12.11.15
Landesmannschaftsmeisterschaften 2015
Am 10. Oktober hieß es für 11 unserer Turnerinnen mit den Trainern Andrea und Katrin und den Kampfrichtern Nadine, Katrin und Frank: „Auf nach Potsdam!“ zu den Mannschaftsmeisterschaften. Dies bedeutete, dass in jeder Mannschaft sechs Personen gemeldet werden konnten, davon turnten immer vier Ausgewählte an jedem Gerät und die besten drei Wertungen davon gingen dann in die Mannschaftswertung ein. Die jüngeren Mädchen von der 5. bis zur 7. Klasse mussten sich schon früh um 9 Uhr aufwärmen um dann pünktlich um 10 Uhr mit dem Wettkampf zu beginnen. In unserer Mannschaft starteten sechs Turnerinnen aus der Lk3 und Lk4: Jennifer Niedergesäß, Amy Ackermann, Lisa-Marie Seidel, Evangelia Tsaveli, Katharina Riedel und Antonia Kalina, die sich gegen 8 weitere Mannschaften aus Brandenburg, darunter auch ehemalige Leistungsturnerinnen, behaupten mussten. Sie starteten in olympischer Reihenfolge am Sprung und der Wettkampf begann mit vielen guten Wertungen. Am Stufenbarren klappte es nicht wie erhofft, Lisa und Katharina turnten zwar sehr gute Übungen, jedoch stürzte Eva mehrmals beim Versuch auf den unteren Holm aufzuhocken. Danach folgte unser Problemgerät Balken, wo Antonia und Katharina super Übungen hinlegten, aber leider stürzte Lisa bei der ganzen Drehung. Als letztes kam dann aber unser bestes Gerät: Boden. Dort turnte Eva eine tolle Übung, die von den Kampfrichtern mit einer unglaublichen 13,00 bewertet wurde. Auch Amy, Lisa und Antonia zeigten sehr saubere Kürübungen. Letztendlich belegten sie einen soliden 5. Platz mit 142,40 Punkten. Erster wurde die Mannschaft aus Falkensee.

Am Nachmittag starteten dann unsere älteren Jugendlichen: Isabell Voskamp, Johanna Lehmann, Hanna Walter, Lina Schneider und Marie Uibel, ebenfalls gegen 8 andere Mannschaften. Als jedoch so langsam die Konkurrenz eintraf, wurden alle ein wenig blass, denn sie schienen die Jüngsten zu sein. Trotzdem nahmen sie sich vor ihr Bestes zu geben. Sie begannen am Boden mit sehr guten Ergebnissen von Lina, Hanna und Johanna, die im 11er bis 12er Bereich lagen. Als nächstes folgte dann Sprung, wo viele Mädchen nicht zufrieden mit sich waren, da sie wussten, dass sie es besser könnten. Am Stufenbarren turnten Lina, Isabell und Marie saubere Übungen, so dass es nicht gravierend war, dass Johanna ihre Langhangkippe nicht schaffte. Als letztes folgte Balken, welcher leider auch bei dieser Mannschaft das Problemgerät darstellte. Nur Hanna stand an diesem Tag ihre gesamte Übung. Johanna, Lina und Isabell fielen leider während der Kür herunter. Insgesamt landeten sie auf dem 8. Platz, wobei sie nicht ganz mit sich zufrieden waren. Den ersten Platz belegte der Gastgeber SC Potsdam, welcher einen überragenden Wettkampf hingelegt hatten.
[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 10 | 11 ]
TV 1861 Cottbus e.V.